Kosmischer Tischtennisraum und Tiefsee-Bällchenbad

Im Februar 2014 war das Wandbild Sächsische Schweiz einfach „abgeklettert“ und auch die Regenbogenwiese hatte ausgedient. Beide Räume brauchten eine Auffrischung. Wir sammelten die Ideen unserer Kids und los ging es. Unsere Köpfe rauchten, es dauerte etwas und dann hatten wir einen tollen Vorschlag: Weltall und Unterwasserwelt.
Mit Pinseln, Farben, Band zum Abkleben, Wassernäpfchen, viel Ausdauer und noch mehr Mut machten wir uns an die Arbeit. Jeder, der etwas Zeit hatte, begann sich in die „Welten“ einzumalen.

Kleine Fische, große Fische, ein Korallenriff, ein Schiffswrack, Schildkröten und eine „Palmen–Insel“ mit tollem Sonnenuntergang wurden künstlerisch an die Wand gezaubert. Auf der anderen Seite entstand gleichzeitig der Kosmos mit Erde, Milchstraße, Saturn, Mars, Sternenbildern und Figuren aus Büchern.
Stundenlanges Malen, zusammengekauerte Körperhaltung und unendlich scheinende Wände hielten uns von unserem Vorhaben nicht ab! Wir freuen uns aufs Klettern in der Galaxie, auf das kosmische Vergnügen im Weltall Tischtennis zu spielen, am Meeresgrund in Bällchen zu baden und auf der Palmen-Insel zu relaxen.