Mit Pauken und Trompeten

Pünktlich zum Rosenmontag verwandelte sich unser Kinder- und Jugendwohnhauses in eine bunt geschmückte Faschingshochburg. Zu den Partygästen zählten ein ausgewachsener, fröhlicher Esel und das kleine Tigerbaby Jannick. Der Teufel Marvin entpuppte sich als ungefährlich und begeisterte alle mit seiner unermüdlichen Feierlust. Auch Eisprinzessin Elsa, in ihrem mit schneeflockenbesetzten Eiskleid, und eine glitzernde, magische Zauberfee folgten der Einladung. Sportlich ging es bei einem Profiathleten zu, welcher mit Radlerhose, Taucherbrille und Fahrradhelm sowie einigen Schürfwunden zur Feier kam. Eine feine Dame im schwarzen Abendkleid und roter Handtasche verdrehte allen Gästen den Kopf. Für Ordnung und Sauberkeit sorgte die Putzfrau, die in ihrer Kittelschürze alle Putzutensilien mit sich trug und selbst das kleinste Staubkorn sofort entfernte. Bei stimmungsvoller Faschingsmusik, lustigen Spielen und süßen Naschereien erlebten alle Narren einen tollen Nachmittag. Mit diesem gelungenen Start in die Winterferien wünschen wir allen Kindern und Jugendlichen eine erholsame Ferienzeit! Hellau!