Naturpädagogische Gruppe

Naturpädagogische Gruppe

Jeden Mittwoch findet unsere naturpädagogische Gruppe mit Kindern zwischen 5 und 8 Jahren statt. Gemeinsam mit 2 Pädagogen von den ambulanten Hilfen gehen die Kinder in den Wald, um dort spielerisch Erfahrungen zu sammeln und einen persönlichen Zugang zu diesem Lebensraum aufzubauen. In dieser Gruppe werden die Kinder mit Situationen konfrontiert, die für sie ungewohnt bzw. neu sind. Im Weg liegende Äste, ein steiler Hang und vieles andere stellt für die Kinder eine Herausforderung dar, welche es zu lösen gilt. Die Kinder schulen ihre motorischen Fähigkeiten und gleichzeitig haben sie die Möglichkeit Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln.
Die Kinder erschließen den Lebensraum Wald, in dem sie im wörtlichen Sinne die Dinge begreifen. Zudem werden durch eine neue Gruppensituation das Sozialverhalten und der Gemeinschaftssinn positiv beeinflusst.
Die Naturpädagogik sehen wir also als geeignete Methode um soziale Kompetenzen (Konfliktfähigkeit, Kommunikation, Verantwortung), personale Kompetenzen (Selbstbewusstsein, Mut, Ausdauer), kognitive Kompetenzen (Problemlösefähigkeit, Wahrnehmung, Reflexion), sowie kreative und handwerkliche Kompetenzen zu fördern und trainieren.

Projekt: