Pizza, Pasta und ein Mühlenrad – Die Kinder aus der Bunten Villa Kids & Co. schlemmen bei Luigi in der Leutewitzer Windmühle

Das war ein ganz besonderer Ferientag für die Kinder aus der Bunten Villa Kids & Co. des Kinder- und Jugendhilfeverbundes Freital e.V.!
Am 23.02.2018 waren sie im Ristorante da Luigi in der Leutewitzer Windmühle zum Pizza- und Spaghetti-Essen eingeladen und das ganz exklusiv, denn der Wirt hatte nur für die Kids seinen Ofen angeheizt.
Dreizehn Jungen und Mädchen konnten nach Herzenslust verschiedene Nudelgerichte und Pizzen probieren, Getränke gab es ebenfalls, und das alles zum Nulltarif! Obendrauf gab es noch eine interessante Führung durch die Mühle. So erfuhren die Kids gleich noch, wie das Mehl, z. B. für Pizza- oder Nudelteig früher hergestellt wurde und dass so ein Müller kein leichtes Leben hatte. Es sei ihm ein Bedürfnis, auch einmal Kinder, die sonst eher nicht in eine Gaststätte gehen können, zu verwöhnen, sagte Luigi, der Inhaber mit italienischen Wurzeln.
Genudelt und mit strahlenden Augen bedankten sich die Kinder für das tolle Erlebnis.
Susanna Leischke, Projektleiterin der Bunten Villa, bedankt sich ebenfalls herzlich bei dem Gastronomen. „Es ist schön, dass es auch in den hektischen Zeiten Menschen gibt, die sich Gedanken darüber machen, wie sie anderen helfen und eine Freude bereiten können. Und gerade für unsere Kinder, die wir täglich betreuen, war der Besuch im Ristorante da Luigi ein außergewöhnliches Ereignis, an das sie sich bestimmt noch lange erinnern werden.“