Rückblick auf die Sommerferien im Kinder- und Jugendwohnhaus

In der dritten Ferienwoche packten wir unsere Rucksäcke, besorgten Reiseproviant und fuhren für zwei Tage in den Spreewald. Dort angekommen, verbrachten wir einen großen Teil der Zeit mit endlosen Zeltaufbauversuchen. Herr J. war auf eine intensive Unterstützung angewiesen und wurde letztendlich durch Herrn Hendrich und dessen Wurfzelt gerettet :) Mit drei Paddelbooten begaben wir uns auf Erkundungstour auf der Spree und hatten viel Spaß. Nach fünf Stunden Rudern und vielen Neckereien kamen wir vollkommen durchnässt an unserem Zeltplatz an. Wir stärkten uns mit Bratwurst, Grillkäse und Nudelsalat, verbrachten den Abend gemeinsam am Lagerfeuer und ließen den Tag gemütlich ausklingen. Nach einer Nacht im Zelt freuten wir uns auf den Besuch in der Spreewaldtherme, von wo aus wir am späten Nachmittag erholt und entspannt die Rückfahrt ins Kinder- und Jugendwohnhaus antraten.
Eine Fahrradtour stand in der vierten Ferienwoche auf dem Programm. Mit viel Ausdauer und Muskelkraft strampelten unsere Jungs bei heißen Temperaturen an die Talsperre Malter. Dort angekommen, verbrachten sie einen tollen Tag beim Baden und Volleyball spielen und kamen abends ausgepowert, aber gut gelaunt, zurück. In der darauffolgenden Woche wurde die Sächsische Schweiz zu Fuß erkundet. Ausgestattet mit Rucksäcken und festem Schuhwerk stand der Wanderung nichts mehr im Weg. Das schlechte Wetter in der letzten Ferienwoche durchkreuzte unser Vorhaben nach Belantis zu fahren, sodass schnell ein Plan B gefunden werden musste. Wir ließen uns durch das Regenwetter die gute Laune nicht verderben und verbrachten einen schönen Tag im Erlebnisbad Bad Lausick. Egal ob Groß oder Klein – hier kam jeder auf seine Kosten. Neben einem Sprungturm im Inneren des Bades und zwei Riesenrutschen, gab es zwei Außenbecken, ein Wellenbecken und ein liebevoll arrangiertes Babybecken. Zum Abschluss der Sommerferien verbrachten wir einen perfekten Abend auf den Elbwiesen beim Marteriakonzert. - Bewertung: Empfehlenswert- :) Bei einem leckeren Picknick und sommerlichen Temperaturen konnten wir der Musik lauschen und die Sommerferien entspannt ausklingen lassen.